<{span} class='main-title entry-title'>Disruptive Differenzierung

Disruptive Differenzierung

Differenzieren Sie Ihr Geschäft, sonst geht es um Ihren Preis!

Sie stehen einen neuem Kunden gegenüber und haben 30 Sekunden Zeit, ihm zu erklären, weshalb er bei Ihnen kaufen soll.
Die Uhr tickt…. Noch 15, 14, 13 Sekunden… Wie lautet Ihre Antwort?

Die meisten Unternehmen müssen sich verändern, um im 21. Jahrhundert anzukommen. Dabei steht alles zur Disposition, inklusive der Geschäftslogik. Mit einer Ausnahme – der Kernkompetenz. Alles andere ist in Frage zu stellen.

Disruptive Differenzierung fokussiert die gesamte Geschäftslogik in einer klaren Positionierung und erfüllt diese drei Prämissen:

Purpose / Disruptive Differenzierung

Was sind die Grundwerte eines Unternehmens? Lösen die Produkte echte Probleme der Kunden? Vermittelt das Unternehmen darüber hinaus sinnstiftende Werte?

People / Disruptive Differenzierung

Finden die Mitarbeiter ein sinnstiftendes Arbeitsumfeld, das ihnen mehr bietet als einen Eurobetrag auf dem Gehaltszettel? Wie sieht es mit Anerkennung und Wertschätzung aus?

Planet / Disruptive Differenzierung

Es ist heutzutage wichtiger denn je, im Unternehmen auch ökologische Verantwortung zu übernehmen. Denn ein ökologisches Gleichgewicht beeinflusst nicht nur den Klimaschutz, sondern auch die Welt, in der unsere Kinder leben.

Wir sind überzeugt davon, dass Unternehmen langfristig nur dann die Aufgabe in Wirtschaft und Gesellschaft richtig erfüllen, wenn die Mission, die Menschen im und die um das Unternehmen und unsere Welt im Einklang stehen.

Mit welcher Verantwortung für Menschen in Ihrem Unternehmen, für Partner, Umwelt und Gesellschaft Sie Ihre Strategie abstimmen, wird heute und in Zukunft einen weitaus wichtigeren Stellenwert haben, als Shareholder Value und Wachstum.

„Positioning is the starting point for your planning & Marketing Strategy.“

Jack Trout

Die Quintessenz des Erfolges der disruptiven Differenzierung

Was ist die Mission Ihres Unternehmens? Schaffen Sie damit sinnstiftende Herausforderungen für Ihre Mitarbeiter? Und wie sieht es mit der Verantwortung für die Gesellschaft und die Umwelt aus?

Wir begleiten Ihr Unternehmen bei der Entwicklung der disruptiven Differenzierung, die durch die Sicht von außen entsteht. Durch eine disruptive Geschäftslogik können Sie die ökonomische Charakteristik eines Produktes, eines Marktes oder einer ganzen Industrie verändern.

Sie benötigen Informationen über disruptive Differenzierung?

Melden Sie sich bei mir – ich unterstütze Sie bei der Abstimmung Ihrer 5 Erfolgsfaktoren.

Beispiel Sonnentor

Sonnentor setzt seit 25 Jahren auf ökologische und soziale Verantwortung und entwickelt sich dadurch prächtig. Die weitgehende Veredlung der Rohstoffe erfolgt direkt am Biobauernhof, um damit das Überleben der kleinen Bauernhöfe zu ermöglichen und zusätzlich die Erfahrung und Sorgfalt der Bauern nutzen zu können und auf diese Weise für den Konsumenten das höchste Maß an Verantwortung und Transparenz zu erreichen. Das Unternehmen übernimmt regionale Verantwortung für das Waldviertel und verzichtet darauf, Arbeitsschritte zu automatisieren, um die Bauern und Bewohner an der Wertschöpfungskette teilhaben zu lassen.

Ca. 180 kontrollierte Vertrags-Biobauern aus Österreich sowie weltweit anerkannte und zertifizierte Bio-Unternehmen den stetig wachsenden Betrieb. Als traditionelles und dennoch innovatives Unternehmen schafft es SONNENTOR, biologischen Anbau, fairen Handel und natürlichen Genuss zu vereinbaren. Zahlreiche Auszeichnungen bestätigen diesen erfolgreichen Weg.

Johannes Gutmann zeigt damit, dass der damals wie heute disruptive Zugang und die Differenzierung vom Wettbewerb der richtige Weg sind verantwortungsvoll zu agieren und damit weit mehr zu erreichen als die wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens.

Disruptive Differenzierung - Unternehmen Sonnentor

Disruptive Differenzierung – Mag. Lorenz Wied-Baumgartner – Disruptive Differenzierung